Besucher rettet 28-Jährige

Ex-Ehemann greift zum Messer - Mordversuch an Weihnachten

Zuerst kam es zum Streit, dann griff er zu einem Küchenmesser: Ein 26-Jähriger attackierte seine Ex-Frau. 

München - In der Nacht auf den 2. Weihnachtstag suchte ein 26-jähriger Mann seine Ex-Ehefrau in deren Wohnung in der Isarvorstadt auf. Er beleidigte und bedrohte sie. Im weiteren Verlauf des Streites griff er die 28-Jährige mit einem Küchenmesser an. 

Durch ihre Gegenwehr und auch durch das Eingreifen eines Besuchers konnte der Angriff abgewehrt werden. Die Frau wurde nur geringfügig am Hals verletzt. 

Der Rumäne wurde noch am Tatort durch die Polizei festgenommen. Die Mordkommission ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes. Der Tatverdächtige wird einem Richter vorgeführt, um zu klären, ob er in U-Haft kommt. 

Rubriklistenbild: © dpa, pixabay.com/nickfrom

Auch interessant

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.