„Hätte ich das gewusst...“

Lidl veranstaltet exklusives Event in München - Gäste fühlen sich verschaukelt

+
So tafeln die Gäste im exklusiven „Lux 42“.

Gastro-Kracher in München! Lidl steckt hinter in einem exklusiven Dinner-Event in der Landeshauptstadt. Einige Gäste fühlen sich verschaukelt.

München - „Was ist das denn hier“, fragt Moderator Alexander Mazza (46), als er das Pop-up-Restaurant Das Lux 42 in der Müllerstraße betritt. Zwei Wochen lang, bis 12. Dezember, wird Sternekoch ­Andreas Schweiger (42) dort ein Luxusmenü kredenzen. 48 Gäste, darunter viele Promis, kamen bereits am Mittwochabend in den Gourmetküchen-Genuss – samt Überraschung, die nicht jedem schmeckte.

Von einem exklusiven Dinnerevent mit künstlerischen Licht-Projektionen war auf der Einladung zu lesen. Was und wer dahintersteckt, weiß niemand so genau. „Ich lasse mich heute überraschen“, sagt Schauspielerin Lara Mandoki (29).

Jeder bezahlt das, was er möchte

Wie ihr geht es den meisten Gästen. Und trotzdem: Sie fühlen sich wohl, lassen die Licht-Projektionen mit Fischen, Blumen, Libellen, Vögeln und Pusteblumen auf den Tischen auf sich wirken. Nach geräuchertem Lachs, Kaviar und Kohlrabi gibt es rote Garnele mit Krustentier-Tomatenbutter, Kalb, Rinderfilet und Schokoladenkuchen. Dazu eine tolle Weinauswahl. „Es schmeckt sehr gut“, schwärmt Topmodel Papis Loveday (41).

Ihm gefällt das besondere Konzept. Vor allem auch, weil die Einnahmen des Restaurants der You Stiftung zugutekommen, die Loveday unterstützt. Der Clou dabei: Jeder bezahlt das, was er bezahlen möchte.

Mehr als 22.000 Euro kam so in den ersten sechs Tagen zusammen. Dieses Geld bekam Kickbox-Ikone ­Christine Theiss (38) am Mittwochabend für den Verein Power-Child. Die weiteren Einnahmen fließen in Loevdays Projekt.

Lidl-Aktion in München: Gäste fühlen sich ausgenutzt

Luxusdinner, Spenden für den guten Zweck – wer finanziert das alles, fragte sich der ein oder andere Gast. Nach dem Hauptgang dann die Auflösung: Der Discounter Lidl steckt hinter Das Lux 42! Ausschließlich mit Produkten des Supermarkts wurde das Dinner gekocht, auch die Weine stammen von dort, was viele Gäste staunen ließ. „Das hätte ich nie gedacht“, sagt Trachten-König Axel Munz. 

Andere Künstler und Schauspieler fühlten sich hingegen ausgenutzt, missbraucht für den Werbezweck! „Hätte ich gewusst, dass die Einladung von Lidl kommt, wäre ich nicht gekommen“, sagt ein Gast. Seinen Namen lesen oder sein Foto sehen möchte er nicht. „Ich will mit dem Discounter nicht in Zusammenhang gebracht werden.“ Den anderen Promis ist das egal. „Es war ein sehr schöner Abend“, schwärmt Laura Siegel (35), die Ehefrau von Erfolgskomponist Ralph Siegel(73).

Teresa Winter

Netto, Lidl und Aldi warnen ihre Kunden: Rückruf wegen höchst gefährlicher Bakterien

Nicht verzehren! Mehrere Discounter warnen die Kunden vor Eiern, die in mehreren Bundesländern verkauft wurden. Diese enthalten höchst gefährliche Bakterien.

Aldi und Lidl bekommen neuen Rivalen - So schlimm sehen die Filialen aus

Die Discounter Aldi und Lidl bekommen in Deutschland Konkurrenz von einer russischen Kette. Nach deutschen Maßstäben sind deren Filialen ein Skandal.

Auch interessant

Meistgelesen

Ist sie Ihnen aufgefallen? Seit Sonntag gibt es eine akustische Neuerung in U-Bahnen und Trams 
Ist sie Ihnen aufgefallen? Seit Sonntag gibt es eine akustische Neuerung in U-Bahnen und Trams 
Mutmaßlicher Islamist in München vor Gericht: Mittel zum Bombenbau gefunden
Mutmaßlicher Islamist in München vor Gericht: Mittel zum Bombenbau gefunden
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord und verrät gruseliges Detail - jetzt ist Urteil gefallen
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord und verrät gruseliges Detail - jetzt ist Urteil gefallen
Semmel-Verkauf am Sonntag: Großer Ärger für Münchner Bäckerei-Kette
Semmel-Verkauf am Sonntag: Großer Ärger für Münchner Bäckerei-Kette

Kommentare