Hoher Schaden

Brand in Mehrfamilienhaus - mehrere Verletzte

Feuerwehr
+
Mehrere Verletzte hat es bei einem Brand am Donnerstag in München gegeben (Symbolbild).

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus hat es am Nachmittag mehrere Verletzte gegeben. Der Schaden ist beträchtlich.

Zu einem Brand in einem Mehrparteienhaus in der Ludwigsvorstadt ist es am Donnerstag gegen 15.15 Uhr gekommen. Mehrere Anrufer meldeten der Integrierten Leitstelle eine starke Rauchentwicklung aus dem Eingangsbereich eines Wohnhauses in der Adlzreiterstraße. Als die Rettungskräfte an der Einsatzstelle eintrafen, hielten sich Menschen im Haus auf und schrien um Hilfe. 

Der Einsatzleiter schickte sofort mehrere Atemschutztrupps in das Gebäude um den Brand zu löschen. Zeitgleich wurde eine Drehleiter in Stellung gebracht, um insgesamt fünf Personen aus verschiedenen Etagen zu retten. Zwei Bewohner wurden vom Rettungsdienst in Münchner Kliniken transportiert. Das Feuer, welches im Treppenhaus ausgebrochen war, konnte nach kurzer Zeit gelöscht werden. 

Anschließend wurde es mit einem Hochleistungslüfter entraucht und die restlichen Wohnungen kontrolliert. Der entstandene Sachschaden wird seitens der Feuerwehr auf etwa 75.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zu einem verheerenden Brand kam es auch in einem Mehrfamilienhaus im Heideviertel in Hannover, als ein Hund ums Leben kam. Das berichtet nordbuzz.de*.

Lesen Sie auch:

Schießerei mit zwei Toten hält München in Atem: So kam es zu der schrecklichen Bluttat

Großeinsatz am Münchner Mariahilfplatz! Die Polizei bestätigt zwei Tote. Ein Sondereinsatzkommando der Polizei ist vor Ort. Der News-Ticker.

Auch interessant

Meistgelesen

Seniorin (76) mit schwerer Demenzerkrankung vermisst - sie ist auf Medikamente angewiesen
Seniorin (76) mit schwerer Demenzerkrankung vermisst - sie ist auf Medikamente angewiesen
Stadt-Oasen am Straßenrand: Neue Regelung hilft Gastrobetrieben - aber es hagelt auch Kritik
Stadt-Oasen am Straßenrand: Neue Regelung hilft Gastrobetrieben - aber es hagelt auch Kritik
Zivilcourage wird Münchner zum Verhängnis: Er will Streit schlichten - dann lauern ihm Jugendliche auf
Zivilcourage wird Münchner zum Verhängnis: Er will Streit schlichten - dann lauern ihm Jugendliche auf

Kommentare