„Mysteriöse Rauchentwicklung“

Mysteriöser Rauch in Tiefgarage löst Feuerwehreinsatz aus und stellt alle vor ein Rätsel  

Mysteriöser Rauch in Tiefgarage löst Feuerwehreinsatz aus und stellt alle vor ein Rätsel (Symbolfoto).
+
Mysteriöser Rauch in Tiefgarage löst Feuerwehreinsatz aus und stellt alle vor ein Rätsel (Symbolfoto).

Dicker Rauch aus einer Tiefgarage in München sorgte für einen Feuerwehreinsatz. Bei der Suche nach Ursache nach der Rauch-Quelle kamen die Einsatzkräfte ins Rätseln. 

  • Rauch in einer Tiefgarage im Münchner Stadtteil Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt hat einen Feuerwehreinsatz ausgelöst
  • Ein Augenzeuge hatte den Notruf am Donnerstagnachmittag (11. Juni) gewählt
  • Die Feuerwehr suchte nach der Ursache für den Rauch, aber der war offenbar wie vom Erdboden verschwunden.

München - Rauchentwicklung in Tiefgarage im Münchner Stadtteil Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt - so lautete der Notruf und die Feuerwehr rückte am Donnerstagnachmittag aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr erkundeten nach eigenen Angaben den betroffenen Bereich, ausgerüstet mit Atemschutzgeräten und Wärmebildkamera. 

Mithilfe eines Rauchvorhanges und eines Hochleistungslüfters konnte die Feuerwehr den Rest des Gebäudes während des Einsatzes komplett rauchfrei halten. 

München: Rauch in Tiefgarage stellt Einsatzkräfte vor ein Rätsel

Dann suchten die Einsatzkräfte die Tiefgarage komplett nach der Ursache des Rauches ab. Das Ergebnis: zunächst erfolglos. Es seien keine erkennbaren Gründe für die Rauchentwicklung ersichtlich gewesen. Scheinbar brachte die vergebliche Suche die Einsatzkräfte ins Grübel. Eine „mysteriöse Rauchentwicklung“ nennt die Feuerwehr den Vorfall in der Pressemitteilung am Donnerstagabend. 

Nach längerer Recherche lüftete sich das Geheimnis der „mysteriöse Rauchentwicklung“.  Vor dem Alarm hat ein Oldtimerfahrzeug versucht, die Tiefgarage zu verlassen, so die Feuerwehr. Nach mehrmaligen Startversuchen und der damit verbundene Abgaswolke entfernte sich das Fahrzeug. In der Garage verblieben nur die Abgase aus dem Auspuff. Nachdem die Herkunft geklärt war, sei die Tiefgarage nach intensiver Entrauchung dem Hausmeister übergeben worden. Um was für einen Oldtimer es sich gehandelt hat, sagte die Feuerwehr allerdings nicht.

Eine Corona-Kontrolle der Polizei München in der Innenstadt ist aus dem Ruder gelaufen. Eine Gruppe von Jugendlichen sollte kontrolliert werden - hatte aber etwas dagegen.

ml  

Auch interessant

Meistgelesen

München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
Corona in München: Drastische Maßnahmen als Killer für Image der Stadt? Jetzt soll alles aufgehoben werden
Corona in München: Drastische Maßnahmen als Killer für Image der Stadt? Jetzt soll alles aufgehoben werden
Münchnerin hat irres Erlebnis in der Stadt: „Konnte nicht glauben, dass jemand so etwas macht“
Münchnerin hat irres Erlebnis in der Stadt: „Konnte nicht glauben, dass jemand so etwas macht“
Münchner Wirt fühlt sich von seiner Versicherung im Stich gelassen - „Es geht um meine Existenz“
Münchner Wirt fühlt sich von seiner Versicherung im Stich gelassen - „Es geht um meine Existenz“

Kommentare