Filmreife Szenen in Germering: Bande will Geldautomat sprengen - Polizei ist schneller

Filmreife Szenen in Germering: Bande will Geldautomat sprengen - Polizei ist schneller

Im Zentrum von München

Polizei und Rettung in der Nähe von Hauptbahnhof und Stachus: Das war der Grund

+
Ein Bild vom frühen Abend beim Einsatz von Polizei und Krankenwagen in der Nähe des Hauptbahnhofs.

Am frühen Abend rückten mehrere Rettungs- und Polizeiwagen in Richtung Hauptbahnhof aus. Nun nennen die Beamten den Grund.

München - Als Schlägerei gemeldet, entpuppte sich ein Notruf bei der Polizei als Beziehungsstreit. Am frühen Mittwochabend gegen 18.30 Uhr wurde der Polizei die handfeste Auseinandersetzung in der Schützenstraße gemeldet. Die Beamten waren mit vier Streifenwagen vor Ort, dazu waren mehrere Krankenwagen im Einsatz.

Beiden Beteiligten sei „nichts Dramatisches“ widerfahren, erklärte die Polizei auf Nachfrage, sie seien jedoch ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Stich- und Schnittverletzungen: 27-Jähriger in München schwer am Hals verletzt

mke

Auch interessant

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens

Kommentare