Erneuter Rückruf bei BMW - Mehr als eine Million Fahrzeuge betroffen

Erneuter Rückruf bei BMW - Mehr als eine Million Fahrzeuge betroffen

An der Ruppertstraße

Bauarbeiter stürzt auf Eisenstangen - schwer verletzt

Im Schlachthofviertel ist ein Bauarbeiter am Dienstagabend verunglückt: Er stürzte von einer Leiter auf den Boden, auf eine Stelle, an der Eisenstangen gelagert waren. 

München - Bei Schalungsarbeiten an der Kellerdecke einer Großbaustelle in der Ruppertstraße ist am Dienstagabend gegen 19.40 Uhr ein Bauarbeiter rund drei Meter von der Leiter gestürzt. Der Mann fiel dabei auf laut Feuerwehr den Betonboden, ein einem Bereich, in dem mehrere Eisenstangen lagerten. Dabei verletzte er sich schwer. Ein Rettungswagen und ein Fahrzeug der Hauptfeuerwache begannen nach ihrer Ankunft mit der medizinischen Versorgung des Verunfallten. 

Zum schonenden Transport lagerten die Einsatzkräfte den Mann in einer Vakuummatratze. In Begleitung des Notarztteams Thalkirchen kam der Arbeiter in den Schockraum einer Münchner Klinik. Er erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen im Bereich des Oberarms und der Wirbelsäule.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Ludwigsvorstadt – mein Viertel“.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Screenshot GoogleStreetview

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei sucht Schläger: Opfer fotografierte seinen Peiniger - mit Erfolg
Polizei sucht Schläger: Opfer fotografierte seinen Peiniger - mit Erfolg
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Wegen Auftritt am Wahlsonntag: Kleinkunst-König wütet gegen Ude und Post
Wegen Auftritt am Wahlsonntag: Kleinkunst-König wütet gegen Ude und Post
Nach Semmel-Kauf: Mann bewirft Verkäufer mit Geld und beschimpft ihn rassistisch
Nach Semmel-Kauf: Mann bewirft Verkäufer mit Geld und beschimpft ihn rassistisch

Kommentare