Nachthimmel erstrahlte plötzlich

Feuerwerk über München: Das war der Grund für das Spektakel am Freitagabend

+
Ein Feuerwerk am Freitagabend leitete das letzte Wochenende auf dem Frühlingsfest ein.

Manch Münchner rieb sich am Freitagabend verwundert die Augen, als er gen Himmel blickte. Ein imposantes Feuerwerk erhellte die Landeshauptstadt.

München - Kurzzeitig hätte man denken können, das in der Landeshauptstadt ein neues Jahr eingeleitet wird. Am Freitagabend erhellte ein farbenfrohes Feuerwerk den Münchner Nachthimmel. Einige Münchner werden sich an das Pyro-Spektakel im Mai allerdings gewöhnt haben.

Ein Feuerwerk am Freitagabend leitete das letzte Wochenende auf dem Frühlingsfest ein.

Auf dem Frühlingfest an der Theresienwiese hat es sich inzwischen etabliert, die Freitage während der Festwochen mit einem imposanten Feuerwerk zu begleiten. War es in der vergangenen Woche noch ein „Brillantfeuerwerk“ mit italienischen Zylinderbomben, standen die Raketen dieses Mal ganz im Zeichen der Musik.

Ein Feuerwerk am Freitagabend leitete das letzte Wochenende auf dem Frühlingsfest ein.

Beim sogenannten „Musikfeuerwerk“ war das Pyro-Spektakel genauestens auf die parallel laufenden Songs des Münchner Radiosenders „Charivari“ zugeschnitten. Mit der Licht-Show am Freitagabend hat sich das Frühlingsfest auf die Zielgerade begeben. Am Sonntag enden die Feierlichkeiten auf der Theresienwiese.

Ein Feuerwerk am Freitagabend leitete das letzte Wochenende auf dem Frühlingsfest ein.

Auch interessant

Meistgelesen

„Sie erlauben es mir nicht“: David Garrett sagt „Klassik am Odeonsplatz“ ab
„Sie erlauben es mir nicht“: David Garrett sagt „Klassik am Odeonsplatz“ ab
Seine Stimme kennt fast jeder Münchner - die meisten sind genervt, wenn sie ihn hören
Seine Stimme kennt fast jeder Münchner - die meisten sind genervt, wenn sie ihn hören
ARD liegt brisante Info vor: Muss der OEZ-Amoklauf entscheidend neu bewertet werden?
ARD liegt brisante Info vor: Muss der OEZ-Amoklauf entscheidend neu bewertet werden?
Schwabinger Kult-Kiosk soll für Burgerkette weichen: „Mama Ulli“ ist den Tränen nahe
Schwabinger Kult-Kiosk soll für Burgerkette weichen: „Mama Ulli“ ist den Tränen nahe

Kommentare