Polizei sucht Zeugen

Münchner von zwei Männern ausgeraubt

München - Ein 32-jähriger Münchner war am Samstagmorgen gegen 4.15 Uhr auf der Lindwurmstraße zu Fuß unterwegs. An der Kreuzung zur Ziemssenstraße wurde er unvermittelt von hinten angegangen.

Dabei packte ihn ein bisher unbekannter Täter laut Polizei von hinten an den Handgelenken und bog ihm beide Arme auf den Rücken. 

Zeitgleich entnahm ihm ein zweiter Täter das Mobiltelefon und die Geldbörse aus der vorderen linken Hosentasche. Die Täter flüchteten zu Fuß in die Ziemssenstraße. Bei dem Angriff wurde der 32-Jährige nicht verletzt. 

Der 32-Jährige schätzt beide Täter auf ca. 175cm, schlank, 30 Jahre. Einer der Täter trug eine dunkle Jacke und eine dunkelblaue Jeans. Eine detailliertere Beschreibung liegt nicht vor. 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Mann (21) brutal verprügelt, am Boden getreten und ausgeraubt

Ein ähnlicher Fall ereignete sich am Samstag in Neuperlach. Details dazu finden Sie hier.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Notarzteinsatz am Gleis! Teilstrecke auf S4 gesperrt
Notarzteinsatz am Gleis! Teilstrecke auf S4 gesperrt
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchner Stadtwerke erhöhen Erdgaspreise ab 2018
Münchner Stadtwerke erhöhen Erdgaspreise ab 2018

Kommentare