Stellvertreter für Thomas Böhle

Neuer Vize im KVR

KVR-Chef Thomas Böhle bekommt ab September einen neuen Stellvertreter. Die bisherige Vize-Chefin geht in den Ruhestand. 

München - Andreas Mickisch wird zum 1. September neuer Stellvertreter des Kreisverwaltungsreferenten Thomas Böhle. Er folgt als Stellvertreter auf Claudia Vollmer, die bisherige Stellvertreterin und Leiterin der Hauptabteilung Einwohnerwesen. 

Claudia Vollmer geht nach 30 Jahren im Dienst der Stadt, zwölf Jahre im Referat für Gesundheit und Umwelt, dann 18 Jahre im Kreisverwaltungsreferat, in den Ruhestand. Ihre Nachfolge als Leiterin des Einwohnerwesens tritt Franziska Döbrich an, die bis jetzt an der Spitze der Ausländerbehörde stand und dort langjährige Erfahrung vorzuweisen hat. 

„Ich bin froh, dass zwei sehr kompetente und erfahrene Führungskräfte in die Fußstapfen von Claudia Vollmer treten, der ich herzlich für ihr großes Engagement danke“, sagt Kreisverwaltungsreferent Thomas Böhle.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare