Am Hauptbahnhof

Dank Video: Serien-Taschendieb geschnappt

Die Münchner Polizei konnte einen Serientaschendieb festnehmen. Mindestens sechs Taschendiebstähle konnten dem Mann mit Videoaufzeichnungen nachgewiesen werden.

München - Mithilfe von Videoaufzeichnungen konnten die Münchner Polizei einem Serientaschendieb mindestens sechs vollendete Taschendiebstähle nachweisen. Gegen den 36-jährigen wohnsitzlosen Rumänen, der vorwiegend in Einzelhandelsgeschäften Geldbörsen und Mobiltelefone aus abgestellten Einkaufs- und Kinderwagen entwendete, liegen mehrere Strafanzeigen sowie ein offener Haftbefehl der Staatsanwaltschaft München I vor.

Am Dienstag erkannten Taschendiebfahnder der Kriminalpolizei den 36-Jährigen am Hauptbahnhof erkennen und festnehmen. Er wird nun dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt, der über die Haftfrage entscheidet.

fr

Auch interessant

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Treibstoff wurde knapp: Eurowings-Maschine Richtung München muss in Nürnberg landen
Treibstoff wurde knapp: Eurowings-Maschine Richtung München muss in Nürnberg landen
Vollsperrung am Isarring: Der Grund war kein Unfall
Vollsperrung am Isarring: Der Grund war kein Unfall

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.