Polizei sucht Zeugen

Radfahrer stürzt und stirbt im Krankenhaus

München - Nach einem Sturz in der Baaderstraße am Samstagnachmittag ist ein 87-jähriger Mann in der Klinik gestorben.

Am Samstag gegen 18 Uhr fiel einem Autofahrer im Rückspiegel eine Person auf, welche auf der Fahrbahn in der Baaderstraße auf Höhe der Hausnummer 75 lag. Er eilte mit seiner Lebensgefährtin hinzu und leistete Erste Hilfe. Weiter verständigte er den Rettungsdienst.

Wie sich herausstellte, handelte es sich um einen 87-jährigen Mann, der mit seinem Fahrrad zu Sturz gekommen war.

Er wurde unter laufender Reanimation in ein Krankenhaus gebracht, wo er kurze Zeit später verstarb. Inwieweit ein Fahrradsturz oder eine Erkrankung dazu führte, muss durch weitere Ermittlungen geklärt werden. Derzeit liegen keine Hinweise vor, dass ein weiterer Verkehrsteilnehmer unfallbeteiligt ist.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
Frau geht mit Mops Boo an besonderen Ort - doch er stirbt qualvoll in ihren Armen
Frau geht mit Mops Boo an besonderen Ort - doch er stirbt qualvoll in ihren Armen
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare