Räuber schlägt 35-Jährigen in Park nieder und beklaut ihn

Er schlug unvermittelt zu, griff sich das Mobiltelefon und flüchtete. Jetzt fahndet die Polizei nach dem Mann. 

München - Auf dem Nachhauseweg traf ein 35-jähriger Münchner am Donnerstag, gegen 04.30 Uhr früh, im Nußbaumpark in der Ludwigsvorstadt auf einen unbekannten Mann. Unvermittelt schlug ihn dieser zu Boden und nahm sich das Mobiltelefon des 35-Jährigen aus dessen Hosentasche. Den Räuber konnte der Mann nicht festhalten, er flüchtete. Bei dem Überfall wurde der Münchner leicht verletzt, teilte die Polizei mit. 

Täterbeschreibung: Männlich, etwa 25 Jahre alt, ungefähr 175 cm groß, schlanke Figur, Drei-Tage-Oberlippenbart, sprach deutsch mit Akzent. 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, (089) 29 100, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

ch

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells

Kommentare