Waffen und Steroide gefunden

Razzia verhindert Angriff von Motorrad-Gang

München - Sie hatten sich offenbar verabredet, um eine andere Motorrad-Gang aufzumischen. Nur mit Hilfe von einigen Hinweisen konnte die Münchner Polizei eine gewaltsame Auseinandersetzung verhindern.

Offenbar gerade noch rechtzeitig konnte die Münchner Polizei eine gewalttätige Auseinandersetzung von verfeindeten Motorrad-Clubs verhindern. Durch mehrere Hinweise erfuhren die Beamten von einem geplanten Angriff der einen Gang auf Mitglieder des anderen Clubs in einer Diskothek. 

Präventiv stürmten die Polizisten das Club-Haus, bevor die Rocker sich auf den Weg zu der Disko machen konnten, um dort Mitglieder des verfeindeten Motorrad-Clubs aufzumischen. Dort fanden sie dann auch tatsächlich Hinweise auf eine bevorstehende Auseinandersetzung. In einem Auto vor dem Club-Haus wurden ein Baseballschläger und mehrere Ampullen mit Steroiden beschlagnahmt. Von den insgesamt 16 Personen im Clublokal leisteten zwei beim Eintreffen der Beamten Widerstand.

VF

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Star-Sprayer am Pressehaus: Aktion im Live-Stream
Star-Sprayer am Pressehaus: Aktion im Live-Stream
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden

Kommentare