Schlägerei am Samstagmorgen

Mit Glasflaschen: Spanier und Italiener prügeln sich am Hauptbahnhof blutig

Blutige Prügelei am Samstagmorgen: An einem Ausgang des Hauptbahnhofes schlugen zwei Männer aufeinander ein. Dabei verletzten sich beide, einer verlor einen Zahn.

München - Am Samstagmorgen kam es am Hauptbahnhof zu einer blutigen Prügelei zwischen zwei Südeuropäern, die mit einem verlorenen Zahn endete. Mit dabei: Ein 35 Jahre alter Spanier und ein 43-jähriger Italiener. Erst die Bundespolizei konnte durch ihr Eingreifen die beiden Streithähne trennen. 

Wie die Polizeiinspektion am Hauptbahnhof berichtet, gingen die beiden gegen 7.30 Uhr am Ausgang Bayerstraße zunächst relativ harmlos aufeinander los, indem sie sich schubsten. Dann jedoch eskalierte die Situation, als der in Gilching lebende Spanier dem acht Jahre älteren Mann mit einer Glasflasche auf den Kopf schlug. Der revanchierte sich, in dem er seinem Kontrahenten ebenfalls eine Glasflasche über den Schädel zog. Daraufhin griffen Passanten ein und trennten die beiden.

Als kurz danach die Bundespolizei eintraf, entfernten sich beide Prügler schon vom Ort des Geschehens. Die Beamten stellten diese jedoch nach kurzer Verfolgung. Bei dem 35-Jährigen wurde eine ca. fünf Zentimeter lange Schnittwunde am Kopf festgestellt. Der Italiener hatte während der Schlägerei sogar einen Zahn verloren. 

Der Spanier wurde lauf Bundespolizei von einem angeforderten Sanka in eine Klinik gebracht. Gegen Mittag wurde dort festgestellt, dass ihm bis auf den Cut auf der Stirn nichts fehle. Aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung war er bis dahin allerdings weder ansprechbar, noch vernehmungsfähig. Wie viel genau er intus hatte, muss eine Blutentnahme noch zeigen. Beim Italiener wurde auf der Dienststelle durch Pusten ein Alkoholwert von 1,38 Promille festgestellt.

Gegen beide Geschlägspartner wird nun wegen wechselseitiger gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite „Ludwigsvorstadt - Mein Viertel“.
mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
1200 Mitarbeiter zurück im runderneuerten BayWa-Hochhaus
1200 Mitarbeiter zurück im runderneuerten BayWa-Hochhaus

Kommentare