Grund lag am Hauptbahnhof

Wieder Probleme auf der Stammstrecke in Richtung Osten

Erst am Montagabend gab‘s Probleme, jetzt hakte es wieder auf der Stammstrecke: Wegen eines Polizeieinsatzes kam es am Dienstag im Feierabendverkehr in Richtung Osten zu Verzögerungen und auch zu Zugausfällen.

München - Wieder Probleme bei der Stammstrecke in Richtung Osten: Wegen eines Polizeieinsatzes am Hauptbahnhof kam es am frühen Dienstagabend zu Verzögerungen von bis zu 25 Minuten. Außerdem fielen Züge aus. Das meldete die Bahn. Immerhin: Gegen 17.45 Uhr wurde der Einsatz beendet - allerdings dauerten die Verzögerungen noch länger an.

Bereits am Montagabend waren auf Grund einer Fahrzeugstörung am Rosenheimer Platz die Gleise 4 und 5 am Münchner Ostbahnhof gesperrt, es kam Beeinträchtigungen im S-Bahnverkehr. Zwischen ca. 20.40 Uhr und 22.15 Uhr verkehrten die S-Bahnen auf der Stammstrecke in Richtung Osten entweder gar nicht oder sehr zeitverzögert.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesen

Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Junge Münchner Richter sprechen über ihre spektakulärsten Fälle - auch ein FCB-Star war schon dabei
Junge Münchner Richter sprechen über ihre spektakulärsten Fälle - auch ein FCB-Star war schon dabei
Das Drama vom Feringasee: Der Milchbubi wurde zum Killer
Das Drama vom Feringasee: Der Milchbubi wurde zum Killer

Kommentare