Grund lag am Hauptbahnhof

Wieder Probleme auf der Stammstrecke in Richtung Osten

Erst am Montagabend gab‘s Probleme, jetzt hakte es wieder auf der Stammstrecke: Wegen eines Polizeieinsatzes kam es am Dienstag im Feierabendverkehr in Richtung Osten zu Verzögerungen und auch zu Zugausfällen.

München - Wieder Probleme bei der Stammstrecke in Richtung Osten: Wegen eines Polizeieinsatzes am Hauptbahnhof kam es am frühen Dienstagabend zu Verzögerungen von bis zu 25 Minuten. Außerdem fielen Züge aus. Das meldete die Bahn. Immerhin: Gegen 17.45 Uhr wurde der Einsatz beendet - allerdings dauerten die Verzögerungen noch länger an.

Bereits am Montagabend waren auf Grund einer Fahrzeugstörung am Rosenheimer Platz die Gleise 4 und 5 am Münchner Ostbahnhof gesperrt, es kam Beeinträchtigungen im S-Bahnverkehr. Zwischen ca. 20.40 Uhr und 22.15 Uhr verkehrten die S-Bahnen auf der Stammstrecke in Richtung Osten entweder gar nicht oder sehr zeitverzögert.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare