Unfall am Stachus

Starnberger von Auto erfasst und schwer verletzt

München - Bei einem Unfall in der Nähe des Münchner Stachus ist ein Mann aus Starnberg schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, war der 50-jährige Starnberger am Donnerstagabend auf dem Gehweg der Bayerstraße in der Ludwigsvorstadt unterwegs. Von dort aus wollte er die Fahrbahn der Sonnenstraße überqueren.

Auf der Straße fuhr zur gleichen Zeit ein 29-jähriger Münchner mit seinem BMW. Er legte noch eine Vollbremsung ein, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Sein Auto erfasste den Fußgänger. Dieser prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und wurde anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Der Fußgänger wurde schwer verletzt und in eine Münchner Klinik gebracht.

Am Wagen entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Es kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion