Holzkirchner Bahnhof & Martin-Greif-Straße

Bayerstraße: Gleich zwei Trambahnen entgleist

1 von 23
Aus den Gleisen gesprungen: die Tram auf der Bayerstraße.
2 von 23
Aus den Gleisen gesprungen: die Tram auf der Bayerstraße.
3 von 23
Aus den Gleisen gesprungen: die Tram auf der Bayerstraße.
4 von 23
Aus den Gleisen gesprungen: die Tram auf der Bayerstraße.
5 von 23
Aus den Gleisen gesprungen: die Tram auf der Bayerstraße.
6 von 23
Aus den Gleisen gesprungen: die Tram auf der Bayerstraße.
7 von 23
Aus den Gleisen gesprungen: die Tram auf der Bayerstraße.
8 von 23
Aus den Gleisen gesprungen: die Tram auf der Bayerstraße.

München - Gleich zwei Trambahnen sind am Donnerstagnachmittag auf der Bayerstraße aus dem Gleis gesprungen und haben für Verkehrsbehinderungen gesorgt.

Ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr versammelte sich gegen 16 Uhr an der Bayerstraße, Ecke Paul-Heyse-Straße sowie an der Abfahrt Martin-Greif-Straße. Eine Trambahn, die Richtung Hauptbahnhof unterwegs gewesen war, war am Holzkirchner Bahnhof aus dem Gleis und von dort ins Gegengleis gerutscht. Etwa hundert Meter weiter stadtauswärts war eine zweite Trambahn aus den Schienen gesprungen. Vorangegangen war den beiden Unfällen laut Feuerwehr offenbar ein Zusammenstoß der beiden Bahnen an der Martin-Greif-Straße. Wegen einer Baustelle müssen die Bahnen dort eine Engstelle passieren. Verletzt wurde niemand. Bei den Linien 12, 16, 17, 18 und 19 kam es zu Verspätungen. Die MVG setzte Ersatzbusse auf den Linien ein.

do/mm

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Neuperlach: 22-Jähriger stellt Öl auf den Herd und schläft dann ein
Neuperlach: 22-Jähriger stellt Öl auf den Herd und schläft dann ein
Stadt
Wie drei Mädchen die Polizei auf die Spur einer Mega-Einbrecherbande führten
Wie drei Mädchen die Polizei auf die Spur einer Mega-Einbrecherbande führten

Kommentare