Am Holzkirchner Bahnhof

Tram entgleist in der Bayerstraße

München - In der Bayerstraße ist am Donnerstagnachmittag eine Tram entgleist. Der Bahnverkehr ist auf dieser Strecke unterbrochen.

Rumms - da fuhr sie plötzlich zweigleisig, die Tram: In der Bayerstraße ist am Donnerstagnachmittag eine Bahn entgleist. Die Tram war gerade in Richtung Hauptbahnhof unterwegs, als sie an der Haltestelle Holzkirchner Bahnhof plötzlich aus den Schienen sprang. Vorausgegangen war dem Zwischenfall offenbar eine Kollision der Trambahn mit einem anderen Zug beim Rangieren - allerdings schon in der Martin-Greif-Straße.

Seither ist der Verkehr auf dieser Strecke unterbrochen. Betroffen sind die Linien 12, 16, 17, 18 und 19. Laut MVG sind zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Agnes-Bernauer-Straße Ersatzbusse und Taxis als Schienenersatzverkehr unterwegs. Die Behinderung wird voraussichtlich noch bis 18 Uhr andauern. Nach ersten Informationen wurde niemand verletzt.

Tram in der Bayerstraße entgleist

Bayerstraße: Gleich zwei Trambahnen entgleist

mm

Rubriklistenbild: © Sven Rieber

Auch interessant

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare