Dreimühlenstraße

Unbekannte zünden Müll an und beschädigen Autos

München - Brandstiftung in der Isarvorstadt: Auf einem Parkplatz häuft ein unbekannter Müll auf und zündet ihn an. Zwei Pkw werden dabei beschädigt.  

Wie die Polizei berichtet, kam es zwischen Montag, 22.06., 16.00 Uhr und Freitag, 26.06.2015, 17.15 Uhr, in der Dreimühlenstraße 42 zu einer Brandstiftung auf einem Parkplatz.

Dort parkten ein BMW und ein Ford. Zwischen den beiden Fahrzeugen zündete ein bislang unbekannter Täter Müll an. Beide Fahrzeuge wurden im Bereich der Reifen und der Radkästen beschädigt. Der Sachschaden liegt bei ca. 1000 Euro.

Zeugenaufruf der Polizei:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neues Wirtshaus: Münchner Paar braut eigenes Bier
Neues Wirtshaus: Münchner Paar braut eigenes Bier
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Bewaffnete Sicherheitswacht? 100 Sheriffs für München
Bewaffnete Sicherheitswacht? 100 Sheriffs für München

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare