Strecke zeitweise gesperrt

Unfall am Hauptbahnhof: Taxi kollidiert mit Tram

+
Ein Taxi ist offenbar in eine Tram geschlittert. 

Am Hauptbahnhof ist am Dienstagmorgen ein Unfall passiert. Ein Taxi ist offenbar in eine Tram geschleudert. Die Strecke der Linien 19 und 18 stadtauswärts war  zeitweise gesperrt.

München - Am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr ist ein Taxi mit einer Tram der Linie 19 kollidiert. Der Unfall ereignete sich unmittelbar nach der Haltestelle „Hauptbahnhof Süd“. Die Fahrgäste mussten auf der Straße aussteigen, die Polizei war unmittelbar vor Ort um den Unfall aufzunehmen. 

Nachdem die Trambahn die Gleise Richtung stadtauswärts blockierte, gab es zeitweise kein Durchkommen für die nachfolgenden Trambahnen der Linie 18 und 19 Richtung Gondrellplatz beziehungsweise Pasing. 

vf

Auch interessant

Meistgelesen

Paar will sich in fremdem Auto vergnügen - dann folgt der Schock
Paar will sich in fremdem Auto vergnügen - dann folgt der Schock
Münchnerin nach Ausflug verschwunden - Spaziergänger macht traurige Entdeckung
Münchnerin nach Ausflug verschwunden - Spaziergänger macht traurige Entdeckung
München: Alfons Schuhbeck macht nach wenigen Monaten seinen Laden schon wieder dicht
München: Alfons Schuhbeck macht nach wenigen Monaten seinen Laden schon wieder dicht
Champions League in München? Stadt darf weiter vom zweiten „Finale dahoam“ träumen
Champions League in München? Stadt darf weiter vom zweiten „Finale dahoam“ träumen

Kommentare