Frau schwer verletzt

Autofahrerin sucht Parkplatz und übersieht dabei Fußgängerin

München - Bei einem Unfall in der Ludwigsvorstadt ist am Freitag eine Fußgängerin schwer verletzt worden. Die Frau war von einem Auto angefahren worden. Dessen Fahrerin war gerade auf Parkplatzsuche.

Auf der Suche nach einem Parkplatz hat eine Autofahrerin eine Fußgängerin schwer verletzt. Die Frau war in ihrem Mini Cooper am Freitag um 14.10 Uhr auf der Goethestraße stadtauswärts unterwegs, als sie laut Polizei auf Höhe der Hausnummer 12 auf der anderen Straßenseite eine Parklücke sah. 

Die 53-Jährige wollte diese erreichen und rangierte ihren Wagen dafür zurück. Dabei hatte sie allerdings eine Fußgängerin übersehen, die hinter ihr die Straße überquerte. Die Frau wurde leicht vom Heck des Wagens gestoßen, woraufhin sie auf den Asphalt stürzte und sich dabei schwere Verletzungen zuzog. Die 63-Jährige wurde in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zwölfjähriger in Allianz Arena verschollen: Jetzt spricht die Mutter und stellt klar
Zwölfjähriger in Allianz Arena verschollen: Jetzt spricht die Mutter und stellt klar
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt

Kommentare