Unfall in der Ludwigsvorstadt

Betrunkener von Taxi erfasst: Schwer verletzt

München - Bei einem Unfall in der Ludwigsvorstadt in München ist ein betrunkener Mann schwer verletzt worden. Er wurde von einem Taxi erfasst.

Der laut Polizei erheblich alkoholisierte Mann betrat am Freitag gegen 1 Uhr die südliche Fußgängerfurt an der Einmündung Goethestraße/Bayerstraße. Er wollte die Bayerstraße in Richtung Hauptbahnhof überqueren, obwohl die Ampel Rot für ihn anzeigte.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 24-jähriger Taxifahrer auf der Bayerstraße in westlicher Richtung. Er wollte den Einmündungsbereich zur Goethestraße bei Grünlicht geradeaus überqueren.

Obwohl der Autofahrer noch versuchte abzubremsen, konnte er einen Zusammenstoß mit dem von links kommenden Fußgänger nicht mehr vermeiden. Dieser wurde von der Front des Taxis erfasst. Er prallte in die Windschutzscheibe und wurde auf die Fahrbahn zurückgeworfen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare