Im Zentrum von München

Schwerer Verkehrsunfall: 19-Jährige wird von Auto erfasst - Passanten müssen alles mit ansehen

Ein Rettungswagen des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) fährt im Einsatz eine Straße entlang.
+
Schwerer Unfall in der Auenstraße in München. (Symbolbild)

Am Freitagabend kam es in München nahe der Isar zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine junge Frau wurde von einem Kleinwagen angefahren.

München - Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitagabend unweit der Isar in der Auenstraße im Zentrum Münchens. Eine 19-Jährige wurde aus bisher unbekannten Gründen von einem Auto erfasst und ist dabei verletzt worden.

Unfall in München: Junge Frau (19) wird von Auto angefahren

Der Unfall muss sich laut Münchner Feuerwehr gegen 20.54 Uhr ereignet haben. Eine 19-Jährige war zu Fuß in der Auenstraße im Stadtteil Ludwigvorstadt-Isarvorstadt unterwegs. Dort wurde sie aus noch unbekannter Ursache von einem Kleinwagen erfasst und dabei schwer verletzt. Mehrere Passanten mussten den Unfall mitansehen und riefen aber sofort die Rettungskräfte zur Unfallstelle. Diese trafen kurze Zeit später ein und begannen mit der Erstversorgung der jungen Frau.

Um ihr nicht noch weitere Verletzungen zuzufügen, wurde sie mit einer sogenannten Schaufeltrage vom Boden gehoben. Mit diesem Hilfsmittel kann eine verletzte Person angehoben und dabei gleichzeitig ihre Wirbelsäule geschont werden. Anschließend wurde die Frau auf ein spezielles Vakuumbett gelegt, schreibt die Feuerwehr in ihrem Einsatzbericht. So konnte die 19-Jährige schonend von einem Notarztteam betreut in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert werden.

Unfall in München: Polizei ermittel den Unfallhergang

Der Fahrer des Kleinwagens blieb bei dem Unfall unverletzt. Er musste jedoch psychologisch betreut werden. Während des Einsatzes wurde die Auenstraße für den Verkehr gesperrt. Die genaue Unfallursache muss jetzt die Münchner Polizei klären. Zeugen des Unfalls können sich bei den Ordnungshütern melden. (tel)

Weitere Nachrichten aus München bekommen Sie aktuell von uns.

Auch interessant

Kommentare