Nähe Sendlinger Tor

Tram erfasst Mann (72): Schwer verletzt

+
Linie 18 in der Ludwigsvorstadt.

München - Auch eine Vollbremsung half nichts mehr: Eine Tram hat einen 72-Jährigen nahe des Sendlinger Tors in München erfasst. Der Mann wurde schwer verletzt.

Der 72-jährige Münchner war am Donnerstagnachmittag laut Polizei völlig unvermittelt in den Gleisbereich an der Lindwurmstraße getreten.

Dort überquerte die Tram der Linie 18 gerade die Straße bei grüner Ampel. Die 40-jährige Straßenbahnfahrerin legte noch eine Vollbremsung ein, aber es war zu spät. Der Mann wurde von der Front erfasst und zur Seite geschleudert. Er musste zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden.

Fahrgäste kamen bei dem Unfall nicht zu schaden. Die Trambahn blockierte während der Unfallaufnahme für etwa 20 Minuten die komplette Lindwurmstraße für beide Fahrtrichtungen. Dabei kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.

kg

Auch interessant

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare