Am Münchner Hauptbahnhof

Während sie schlief: 39-Jähriger will Frau beklauen

München - Während sie schlief: Am frühen Samstagmorgen hat ein 39-Jähriger versucht, eine schlafende 22-Jährige am Hauptbahnhof zu beklauen. Blöd nur, dass das Ganze auf Video aufgenommen wurde.

Wie die Bundespolizei mitteilt, beobachtete eine zivile Streife der Bahnsicherheit am Samstagmorgen gegen 7.50 Uhr einen 39-Jährigen, der sich am Münchner Hauptbahnhof in auffälliger Art und Weise einer schlafenden Frau näherte.

Mittels Zuschaltung einer Kamera in diesem Bereich konnten Beamte der Bundespolizei die Situation als versuchten Taschendiebstahl erkennen und die Tat verfolgen. Sie erkannten, wie sich der 39-Jährige den Hüftbereich der 22-Jährigen abtastete. Die Tat wurde auf einem Datenträger aufgezeichnet und eine Streife konnte den 39-Jährigen schließlich vor Ort stellen.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Mann in Haft genommen. Er wird nun dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die Bestohlene, eine 22-Jährige aus Bayerisch Gmain im Berchtesgadener Land, bemerkte von dem beabsichtigten Diebstahl nichts.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare