Am Münchner Hauptbahnhof

Während sie schlief: 39-Jähriger will Frau beklauen

München - Während sie schlief: Am frühen Samstagmorgen hat ein 39-Jähriger versucht, eine schlafende 22-Jährige am Hauptbahnhof zu beklauen. Blöd nur, dass das Ganze auf Video aufgenommen wurde.

Wie die Bundespolizei mitteilt, beobachtete eine zivile Streife der Bahnsicherheit am Samstagmorgen gegen 7.50 Uhr einen 39-Jährigen, der sich am Münchner Hauptbahnhof in auffälliger Art und Weise einer schlafenden Frau näherte.

Mittels Zuschaltung einer Kamera in diesem Bereich konnten Beamte der Bundespolizei die Situation als versuchten Taschendiebstahl erkennen und die Tat verfolgen. Sie erkannten, wie sich der 39-Jährige den Hüftbereich der 22-Jährigen abtastete. Die Tat wurde auf einem Datenträger aufgezeichnet und eine Streife konnte den 39-Jährigen schließlich vor Ort stellen.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Mann in Haft genommen. Er wird nun dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die Bestohlene, eine 22-Jährige aus Bayerisch Gmain im Berchtesgadener Land, bemerkte von dem beabsichtigten Diebstahl nichts.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens

Kommentare