Achtung auf der U3/U6

Wegen Bauarbeiten: Kein Halt an der Poccistraße

+
Wegen Bauarbeiten hält an der Poccistraße an sechs Abenden keine U-Bahn. 

München - Im Januar gibt es wegen Bauarbeiten am U-Bahnhof Einschränkungen. Die MVG richtet Ersatzverkehr ein.

Wegen Bauarbeiten im U-Bahnhof Poccistraße kommt es im Januar an insgesamt sechs Abenden zu Einschränkungen auf der U3 und U6. Beide Linien durchfahren die Station Poccistraße am 9. und 10., 16. und 17. sowie 30. und 31. Januar ohne Halt. Fahrgäste können dort weder ein- noch aussteigen. Ersatzweise richtet die MVG einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. Diese pendeln zwischen den Bahnhöfen Goetheplatz und Poccistraße und bedienen auch die Haltestellen Kapuzinerplatz und Tumblingerstraße. Alternativ können Fahrgäste zwischen Sendlinger Tor und Poccistraße den Metrobus 62 nutzen. Weitere Einschränkungen:

Die U3 fährt auf ihrem gesamten Linienweg nur alle 20 Minuten.

Die U6 verkehrt zwischen Goetheplatz und Klinikum Großhadern ebenfalls nur alle 20 Minuten. Zwischen Goetheplatz und Garching bzw. Fröttmaning bleibt das Angebot gleich.

Auch an den Bahnhöfen Harras, Implerstraße und Goetheplatz fahren die Züge teils von anderen Gleisen. Fahrgäste müssen die Zielanzeigen beachten.

lmb

Auch interessant

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare