Halbzeitbilanz

Tollwood: Schon 430.000 Besucher

München - Halbzeit auf dem Tollwood: Die ersten 14 Tage des Winterfestivals sind schon wieder um. Bis zum Sonntag kamen rund 430.000 Besucher auf die Theresienwiese.

Damit liegt das Winterfestival mit dem Motto ARTgerecht auf einem guten Kurs. Im vergangenen Jahr waren es in der ersten Hälfte etwas weniger, nämlich 420.000 Menschen. Der Markt der Ideen ist noch bis 23. Dezember geöffnet, die Gastronomie bis Silvester. In dieser Woche tritt unter anderem OB Christian Ude mit seinem Double Uli Bauer auf.

tz

Rubriklistenbild: © Bodmer Oliver

Auch interessant

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare