Frauenklinik schließt: Luxus in der Maistraße?

+
Die Frauenklinik in der Maistraße

München - Klinikviertel kommt eine neue Portalklinik, dafür werden in fünf bis sieben Jahren fünf Krankenhäuser geschlossen. Vor allem die Frauenklinik in der Maistraße bewegt den Stadtrat.

Die Uniklinik baut um: Ins Klinikviertel kommt eine neue Portalklinik, dafür werden in fünf bis sieben Jahren fünf Krankenhäuser geschlossen, der Betrieb wird nach Großhadern verlagert. Was soll mit den Häusern geschehen? Vor allem die Frauenklinik in der Maistraße bewegt den Stadtrat. An diesem Haus hängen viele, sagte SPD-Stadträtin Ulrike Boesser. Schließlich seien viele Münchner dort geboren.

Der Bezirksausschuss und der Seniorenbeirat befürchten, dass der Freistaat die altehrwürdige Klinik versilbere und dann Luxus­wohnungen dort entstünden, sagte Boesser. Schließlich könne der Freistaat dort Einnahmen erzielen, um den Klinik-Neubau zu finanzieren. Stattdessen fordern die Nachbarn Seniorenwohnungen.

FDP-Fraktionschef Michael Mattar widersprach: „Es ist immer vernünftig, das Wohnen zu stärken.“ Die Maistraße dürfe kein Museum werden.

Auch der Eigentümer weiß noch nicht, was mit der Immobilie geschehen soll. Der Freistaat habe keine konkrete Vorstellung, sagte Stadtbaurätin Elisabeth Merk. Allerdings sei das Klinikviertel im Flächennutzungsplan als Wissenschaftsstandort ausgewiesen: Wohnen sei nur möglich, wenn es mit der Wissenschaft zusammenhänge – etwa als Apartments für Studenten oder Gastprofessoren.

dac.

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare