Mädchen (12) trinkt  Flasche Wodka: Klinik

München - Ein Mädchen (12) hat in München eine komplette Flasche Wodka allein ausgetrunken. Den harten Alkohol konnte sie ganz leicht kaufen.

Zusammen mit drei Freundinnen kaufte eine 12-Jährige eine Flasche 0,7 Liter Wodka. Diese trank sie dann alleine aus. Aufgrund des Alkoholgenusses wurde die 12-Jährige besinnungslos. Eine der Freundinnen rief daraufhin bei der Polizei an.

Das Mädchen kam dann mit dem Rettungsdienst in eine Münchner Klinik. Dem Mädchen war die Flasche Wodka durch einen 61-Jährigen in einem Schreibwarenladen verkauft worden.

Gegen diesen wird eine Anzeige eines Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz erstattet.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare