Mädchen (2) stürzt vier Meter tief

München - Glück gehabt! Ein zweieinhalbjähriges Mädchen ist am Samstagnachmittag am Rotkreuzplatz vier Meter tief gestürzt – und dabei nahezu unverletzt geblieben.

Die Kleine hatte in einem Geschäftshaus gespielt, das für Sanierungsarbeiten eingerüstet war und war dabei auf einen abgedeckten Lichtschacht getreten – glücklicherweise bremste ein Kabel den Fall.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare