Acht Monate auf Bewährung

Mädchen vom Vater missbraucht - Mutter verprügelt sie

+
Phuong V. (32) gestand die Tat gestern vor dem Amtsgericht

München - Ein Kind wird von seinem Vater missbraucht und erzählt davon der Mutter. Daraufhin wird es mit einer Stange verprügelt. Die 32-Jährige wurde nun verurteilt.

Als sie nach Hause kam, traute Phuong V. (32, alle Namen geändert) ihren Augen kaum: Tochter Julia spielte mit einer Freundin im Kinderzimmer – aber beide Mädchen waren nackt. „Das macht der Papa mit uns auch immer so“, sagt das Mädchen. Ab da scheint offenbar: Tom K. hat die Kleine wohl mehrfach sexuell missbraucht. Ihrer Mutter erzählt sie die ganze Geschichte. Doch was Phuong V. dann macht, ist nicht zu glauben: Mit einer ein Meter langen Plastikstange schlägt sie das Mädchen grün und blau – sie will verhindern, dass die Missbrauchsvorwürfe öffentlich werden.

Wegen gefährlicher Körperverletzung stand sie am Montag vor Gericht – und gestand die Prügelattacke unter Tränen. „Es war ein großer Fehler. Ich war so durcheinander und möchte mich entschuldigen“, sagte Phuong V. „Ich liebe meine Tochter und war in großer Sorge. Ich konnte nicht ertragen, dass Tom sie missbraucht haben soll.“

Ihre Wut entlud sie aber ausgerechnet an ihrem ohnehin schon belasteten Mädchen! Der Grund: angeblich eine Kurzschlusshandlung. „Ich war überfordert“, sagte Phuong V. Richter Matthias Braumandl konnte darüber nur den Kopf schütteln. „Ihr Kind erzählt Ihnen im Vertrauen, was ihm zugestoßen ist – und sie verprügeln sie dafür“, rügte der Richter. Für ihn war klar: „Mit der Tat wollten Sie Ihren Lebensgefährten schützen. Es ist grausig, was Sie Ihrer Tochter angetan haben.“ Für die Prügelattacke verurteilte er die Mutter, die noch ein weiteres Kind hat, zu acht Monaten Haft auf Bewährung. Zusätzlich muss Phuong V. 500 Euro an eine Stiftung für junge Prügelopfer zahlen.

Thi

auch interessant

Meistgelesen

Münchner Tagesmutter verhaftet - Pressekonferenz im Video
Münchner Tagesmutter verhaftet - Pressekonferenz im Video
Stammstrecke kurz gesperrt: Große Verspätungen am Freitagmorgen
Stammstrecke kurz gesperrt: Große Verspätungen am Freitagmorgen
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare