Neuturmstraße

Mandarin Oriental erweitert sein Stammhaus

+
Die Hotelkette wird ihr Stammhaus in der Neuturmstraße (l.) erweitern.

München - Der Münchner Mandarin-Oriental-Chef Wolfgang Greiner zeigt schon mal, wo’s langgeht: Die Hotelkette wird ihr Stammhaus in der Neuturmstraße erweitern – genau gegenüber des Luxus-Hotels, wo jetzt noch das Parkhaus steht.

Das gehörte bis 2013 der Stadt und wurde von Mandarin Oriental erworben. Der Neubau soll 51 Gästezimmer beherbergen, dazu ein Restaurant mit Bar, ein Fitness-Center mit Schwimmbad, zehn unterirdische Parkplätze und Logistik-Einrichtungen. Veranschlagt sind dafür rund 124 Millionen Euro. Der Startschuss wird voraussichtlich 2018 fallen, bis Ende 2020 will man mit dem Bau fertig sein. Das Münchner Haus zählt zu den umsatzstärksten der Kette.

M.B.

Diese Münchner Läden müssen Sie gesehen haben

Diese Münchner Läden müssen Sie gesehen haben

auch interessant

Meistgelesen

Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare