Mann bricht bei Ex-Freundin ein und klaut Handy

München - Auf das Handy seiner 20-jährigen Ex-Freundin hatte es ein 26-Jähriger abgesehen, als er am Samstag morgens in die Wohnung seiner früheren Geliebten einbrach.

Über ein gekipptes Fenster brach der Mann bei seiner Ex ein und entwendete dort, so der Polizeibericht, "gewaltsam" das Mobiltelefon der Frau und flüchtet anschließend aus der Wohnung.

Bei einer Sofortfahndung der Polizei wurde der 26-Jährige hinter einer Hecke liegend aufgefunden und dort vorläufig festgenommen.

In der Beziehung der Beteiligten kam es bereits im Vorfeld vielfach zu Straftaten durch den Beschuldigten und Polizeieinsätzen. Im Mai 2011 verwüstete er u.a. zum wiederholten Mal die Wohnung der Geschädigten, die sich dabei aus Verzweiflung ein 20 cm langes Filitiermesser in den Bauch rammte und notoperiert werden musste.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare