Beim Arzt einen Mord gestanden

+
In diesem Haus hatten Täter und Opfer gemeinsam gelebt.

Fürstenfeldbruck - Offenbar im Streit um finanzielle Fragen hat ein Fürstenfeldbrucker am Samstagnachmittag seine frühere Freundin mit mehreren Messerstichen getötet.

Der 56-Jährige ist geständig und sitzt jetzt im Gefängnis.

Die Polizei verhaftete den Mann kurze Zeit nach der Tat in der Psychiatrischen Klinik an der Münchner Nussbaumstraße. Der Arbeitslose war dorthin gefahren und hatte einem Arzt seine Tat gestanden. Dieser verständigte die Polizei, die in der genannten Wohnung im Brucker Westen die Leiche einer Frau fand.

Das Küchenmesser steckte laut Polizei noch im Torso der 59-Jährigen.

Der Arzt hatte den Mann offenbar dazu bewegen können, in der Klinik zu bleiben – die Polizei holte ihn dort ab. Der 56-Jährige sei vor der Tat nicht in psychiatrischer Behandlung gewesen, erläuterte ein Polizeisprecher. ­Warum er in die Klinik gefahren ist, sei unklar.

Vor einiger Zeit noch hatte der frühere Kraftfahrer mit seiner Lebensgefährtin und deren Mutter (84) zusammen in dem Haus gelebt, in dem er die 59-Jährige jetzt erstach. Seit der Trennung wohnte er in München. Die sozialen Verhältnisse von Täter und Opfer seien „an sich normal“ gewesen, sagte der Polizeisprecher weiter. Als Grund für den Streit zwischen den beiden Ex-Partnern vermuten die Ermittler unterschiedliche Ansichten über gegenseitige finanzielle Verpflichtungen.

Der 56-Jährige würgte die Frau erst, dann stach er zu. Nach tz-Informationen war das Opfer vor der Beziehung mit dem 56-Jährigen zweimal verheiratet und hat mehrere Kinder. Der Täter sitzt jetzt in einer Justizvollzugsanstalt. Der Haftantrag wurde wegen Totschlags gestellt.

Jacob Mell, Thomas Steinhardt

Auch interessant

Meistgelesen

Coronavirus: Ist Covid-19 nur eine Krise - oder auch eine Chance für uns?
Coronavirus: Ist Covid-19 nur eine Krise - oder auch eine Chance für uns?
Corona-Krise trifft Münchens Handwerker besonders hart: „Wir brauchen Hilfe“
Corona-Krise trifft Münchens Handwerker besonders hart: „Wir brauchen Hilfe“
Kommunalwahl in München 2020: Alle Ergebnisse der Oberbürgermeister-Wahl
Kommunalwahl in München 2020: Alle Ergebnisse der Oberbürgermeister-Wahl
Reiter gegen Frank: Wahlen im Ausnahmezustand
Reiter gegen Frank: Wahlen im Ausnahmezustand

Kommentare