Danach hatte er Hunger auf Pizza

Mann klaut Brathendl am Hauptbahnhof

+

München - Ein so dreister Diebstahl überraschte sogar die Beamten der Bundespolizei am Münchner Hauptbahnhof: Ein Mann wurde beim Brathendl-Klau beobachtet. Und hatte dann noch Hunger auf Pizza.

Am Dienstagmittag beobachteten sie einen Polen (52), wie er sich über die Theke eines Imbiss-Standls am Ausgang Bayerstraße beugte und ein gebratenes Hendl stibitzte. Das verputzte er auch gleich an Ort und Stelle. Als er anschließend Lust auf ein Stück Pizza bekam und sich am nächsten Stand bediente, schritten die Beamten ein. Der Obdachlose war an diesem Tag nicht zum ersten Mal mit dem Gesetz in Konflikt gekommen. Er wurde bereits auf Zugfahrten nach Nürnberg und zurück ohne Fahrkarte erwischt und hatte am Nürnberger Flughafen ein Bier gestohlen.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof
Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare