Mann klaut Strickjacke: Detektiv fängt Ladendieb

München - Ein Ladendetektiv hat am Samstag beim Kaufhaus Hirmer in der Innenstadt ganze Arbeit geleistet. Allerdings hat er sich bei der erfolgreichen Verfolgungsjagd des Diebs verletzt.

Der Detektiv beobachtete gegen 18.15 Uhr, wie ein Mann (32) eine Strickjacke einsteckte und ohne zu zahlen das Geschäft verließ. Der Detektiv verfolgte den Dieb Richtung Marienplatz. Als er ihn ansprach, versuchte der Täter zu flüchten.

Vergeblich: Der Ladendetektiv stoppte ihn nach wenigen Metern und hielt den wild um sich schlagenden Dieb fest. Ein 40-jähriger Passant, der das Gerangel mitbekam, half ihm. Beide überwältigten den Dieb und brachten ihn zurück ins Kaufhaus, wo er der Polizei übergeben wurde.

Der Kaufhausdetektiv erlitt durch die Schläge eine Rippenprellung.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare