Später randalierte er

Mann stiehlt Geldkassette aus Gaststätte

München - Weil er in einem Gemüseladen randalierte, wurde die Polizei auf den 26-jährigen Mann aufmerksam. Sein Pech: Er war mit einer Geldkassette unterwegs, die er zuvor aus einer Gaststätte gestohlen hatte.

Laut Polizeibericht hat der 26-jährige Mann am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr in einem Gemüseladen an der Ismaninger Straße randaliert. Die alarmierte Polizei konnte den Mann kurze Zeit später am U-Bahnhof Max-Weber-Platz antreffen. In einem gestohlenen Einkaufswagen schob eine Geldkassette, die er zuvor aus einer Gaststätte hat mitgehen lassen, vor sich her. Der Geschäftsführer des Lokals hatte den Diebstahl bereits bei der Polizei gemeldet.

Vermutlich hat sich der 26-Jährige in der Gaststätte einschließen lassen, ein Sicherungskabel der Geldkassette durchgezwickt und dann das Lokal mit der Beute verlassen. Der Ermittlungsrichter erließ später Haftbefehl.

lot

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare