Mann übergießt Türsteher mit Benzin - Knast

Laim - Er kam nicht in den Club hinein: Aus Frust übergoss ein Mann zwei Türsteher mit Benzin und zückte sein Feuerzeug.

Weil ihn zwei Türsteher des Clubs "Insomnia" am Donnerstagabend nicht hineinlassen wollten, lief ein 41-Jähriger Trockenbauer zur nächsten Tankstelle und befüllte dort zwei lerere Bierflaschen mit Benzin. Mit den Flaschen in der Hand ging der Mann zurück zu der Disco und kippte den beiden Türstehern das Benzin ins Gesicht und auf die Jacken.

Dann kramte der Trockenbauer ein Feuerzeug heraus und wollte die Männer in Brand stecken. Einer der Türsteher konnte ihn jedoch rechtzeitig überwältigen und hielt ihn fest, bis die Polizei eintraf.  Nachdem ihn die Polizei nach einer Vernehmung wieder laufen ließ, schaltete sich die Mordkommission in die Ermittlungen ein. Diese nahm den 41-Jährigen am Freitag fest. Er sitzt nun wegen Mordversuchs in zwei Fällen in Untersuchungshaft.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare