Beim Aufhebeln der Balkontür: Mann überrascht Einbrecher

München - Bis in die Wohnung hat es dieser Einbrecher gar nicht erst geschafft: Am Mittwoch überraschte ein 39-jähriger einen bislang Unbekannten bei dem Versuch, seine Balkontür aufzuhebeln.

Am Mittwochabend gegen 17 Uhr, wurde ein 39-jähriger Münchner, der sich eben in seiner Wohnung „Am Waldspitz“ hingelegt hatte, durch Geräusche an der Balkontür wach. Als er das Licht einschaltete, bemerkte er einen unbekannten Mann, der gerade seine Balkontür aufhebelte.

Als der Einbrecher den Wohnungsinhaber entdeckte, flüchtete er sofort über die angrenzenden Gärten. Etwa eine Stunde später verständigte der 39-Jährige die Polizei.

Die daraufhin eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg. Täterbeschreibung: Männlich, 180-185 cm groß, kurze, schwarze Haare, südländischer Typ; bekleidet mit einer karierten blauen Winterjacke.

Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Am Waldspitz bzw. in dessen näheren Umgebung beobachtet oder kann Hinweise zu dem beschriebenen Täter geben? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare