Rätselhafter Balkonsturz

+
sturz

München - Ein Mann ist nachts auf einen fremden Balkon in der Ludwigvorstadt geklettert und abgestürzt. Dabei wohnte er in dem Hotel nebenan.

Ein 35- jähriger Münchner bemerkte nachts Geräusche auf dem Balkon seiner Wohnung in der Schwanthalerstraße in der Ludwigsvorstadt.

Er konnte noch einen unbekannten Mann wahrnehmen, der an seinem Balkongeländer hing und unmittelbar darauf in den Hof hinunter stürzte. Der Münchner verständigte sofort den Rettungsdienst. Dieser fand den Unbekannten mit mehreren Knochenbrüchen auf. Mit dem Notarzt wurde er in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Der Mann konnte zu den Umständen seines Unfalls noch nicht befragt werden. Die weiteren Ermittlungen der Münchner Kriminalpolizei ergaben, dass es sich bei dem Sturzopfer um einen 25-jährigen Mann aus Bangladesch handelt, der in einem benachbarten Hotel wohnte. Er muss von seinem Hotelzimmer aus über ein Flachdach zum Balkon des Zeugen gelangt sein. Über die Motivation für sein Handeln kann man noch keine Angaben machen.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare