Blick hinter die Kulissen

Weiche Colliers, perfekte Ringe: Manufakturtag von Wellendorff bei Juwelier Glück in München

Goldschmiedemeister aus Pforzheim lüftet die Geheimnisse echter Handwerkskunst

Feinste Goldschmiedekunst aus 18 Karat Gold, Made in Germany: Dafür steht der Name Wellendorff international ganz oben in der Gunst der Liebhaber erlesener Preziosen.

Die Wellendorff-Kordel ist als "weichstes Collier" der Welt begehrt, der drehbare Ring steht im Rang des "perfekten Ringes" der Welt. Diese Superlative für die Schmuckikonen der Manufaktur Wellendorff wecken hohe Erwartungen, Wünsche und auch Neugier. Im Wissen um höchste Perfektion, Präzision, Handwerkskunst, außergewöhnliche Kreativität und Liebe zum Detail gestattet Wellendorff mit dem Manufakturtag gern einen Blick hinter die Kulissen.

Schmuck hautnah erleben

Am Donnerstag, den 18. Oktober von 13.00 bis 19.00 Uhr gestattet ein Goldschmiedemeister von Wellendorff bei Juwelier Glück in der Maffeistrasse 4 in München einen exklusiven Einblick in die Goldschmiedekunst von Wellendorff.

Von der Idee zum Design, vom Entwurf zum Juwel: Das Feingefühl und die Leidenschaft unserer Goldschmiede und Schmuckdesigner lassen die Inspiration zur Idee, die Idee zum Design und das Design zum Juwel werden. Alles nimmt seinen Anfang auf Papier: Von Hand entstehen farbige Skizzen – kleine Kunstwerke, die einen ersten Eindruck von dem Schmuckstück geben. In der Goldschmiedewerkstatt in Pforzheim erwachen diese Kunstwerke zum Leben und werden mit Akribie und Präzision umgesetzt.

Mit Geduld und Ausdauer strebt man bei Wellendorff nach immer größerer Perfektion, um besten Tragekomfort und ein seidenweiches Gefühl auf der Haut zu bieten. Das gilt auch für die technischen Details; Verschlüsse werden kontinuierlich verbessert, um ein geschmeidiges An- und Ablegen des Schmucks zu garantieren.

Der unvergleichliche Goldton

Schmuck von Wellendorff schimmert in einem warmen, unvergleichlichen Goldton, denn die Legierung wird von der Schmuckmanufaktur selbst hergestellt. Dafür wird das Gold mit ausgesuchten Edelmetallen erhitzt, bis es sich vermischt und hell glüht. Nach dem Erkalten schimmert es zart errötet, als würde darin noch die Glut des Feuers leuchten. Beim Manufakturtag zeigt ein Meistergoldschmied aus dem Hause Wellendorff, wie dieser typische Goldton entsteht.

Seide aus Gold und magische Ringe

Wie wird ein hauchdünner Golddraht zu einem seidigen, anschmiegsamen Collier verarbeitet? Wie ist es möglich, dass sich die Ringe spielerisch drehen lassen? Es ist die Kunst der Handwerker, die aus dem edlen Metall einzigartigen Schmuck entstehen lässt. Ob klassische Wellendorff-Kordel, das Innere der magischen Ringe oder die verschiedenen Farbnuancen aus Kaltemaille – ein versierter Goldschmiedemeister gewährt Schmuckliebhabern einen Blick hinter die Kulissen.

Das Flechten der Wellendorff-Kordel

Wahre Werte

Die Philosophie von Wellendorff ist kein Geheimnis: 125 Jahre - Wahre Werte. Aus Liebe. Das Beste. Wenn der Goldschmiedemeister mit langjähriger Erfahrung in der Pforzheimer Manufaktur berichtet, dass diese Philosophie der Leidenschaft für wahre Werte Leben und Arbeit der Eigentümer-Familie und ihrer Mitarbeiter bestimmt, werden Emotionen geweckt, die eine besondere Beziehung zu Wellendorff-Schmuck schaffen. Alle Schmuckstücke von Wellendorff werden sorgfältig von Goldschmiedemeistern gefertigt und entstehen in traditioneller Handwerkskunst in den Pforzheimer Goldschmiedeateliers des Hauses. Dafür steht auch das "Brillant-W", das jedes Schmuckstück der Manufaktur ziert.

Kontakt

Juwelier Glück

Maffeistraße 4
80333 München
Tel: 089 - 226287
Web: www.carl-glueck.de

Juwelier Glück in München: Impressionen

Carl Glück
 © Carl Glück
Carl Glück
 © Carl Glück
Carl Glück
 © Carl Glück
 © 

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei sucht Schläger: Opfer fotografierte seinen Peiniger - mit Erfolg
Polizei sucht Schläger: Opfer fotografierte seinen Peiniger - mit Erfolg
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Wegen Auftritt am Wahlsonntag: Kleinkunst-König wütet gegen Ude und Post
Wegen Auftritt am Wahlsonntag: Kleinkunst-König wütet gegen Ude und Post
Nach Semmel-Kauf: Mann bewirft Verkäufer mit Geld und beschimpft ihn rassistisch
Nach Semmel-Kauf: Mann bewirft Verkäufer mit Geld und beschimpft ihn rassistisch

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.