1. tz
  2. München
  3. Stadt

Marathon: Diese Straßen sind gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Am Sonntag rennen die Läufer quer durch die Stadt
Am Sonntag rennen die Läufer quer durch die Stadt © Veranstalter

Am Sonntag startet der 23. München Marathon – und wer sich die 42,195 Kilometer zutraut, der kann noch mitlaufen!

Die Nachmeldung ist auf der Marathon-Messe im Olympiapark möglich, und zwar am Samstag von 10 bis 19 Uhr oder am Sonntag vor dem Start bis 9 Uhr. „Am Sonntag wird aber viel los sein, deshalb sollten sich vor allem die Münchner vorher anmelden“, rät München-Marathon-Sprecherin Ursula Moses.

Der Plan zeigt, wo der Marathon lang geht
Der Plan zeigt, wo der Marathon lang geht © Veranstalter

Bisher haben sich mehr als 10 000 Läufer angemeldet, die Veranstalter rechnen mit über 11 000 Teilnehmern. „Wir sind froh, dass die Wetterprognose so positiv ist“, sagt Ursula Moses. Bei Temperaturen von über 20 Grad und Sonnenschein dürften am Sonntag 100 000 Zuschauer die Straßen säumen.In der Zeit von 9.15 bis 16.30 Uhr sollten Autofahrer ihr Fahrzeug besser stehen lassen. Teile der Leopoldstraße, der Cosimastraße und der Rosenheimer Straße werden gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Neben weiteren Straßen sind die Innenstadt sowie Wege im Englischen Garten von Sperrungen betroffen.

Startschuss für den Marathon ist um 10 Uhr auf der Ackermannstraße im Olympiapark. Durch Schwabing und den Englischen Garten geht es über Bogenhausen und Oberföhring zum Ostbahnhof und dann in die Stadtmitte. Von der Innenstadt rennen die Sportler über Schwabing ins Ziel im Olympiastadion. Weitere Infos im Internet auf www.muenchenmarathon.de.

res

Quelle: tz

Auch interessant

Kommentare