Verschönerung während der Baupause

Marienhof: Jetzt wächst Gras drüber

+
Wenn der Frost vorbei ist, wird der Marienhof umgestaltet.

München - Jetzt wächst Gras drüber – endlich! Schließlich war der Marienhof, einst grüner Vorgarten des Neuen Rathauses, seit Jahren eine nervige Ausgrabungsstätte. Das soll sich jetzt ändern:

Am kommenden Dienstag wird der Bauausschuss einen Vorschlag des Baureferats unter die Lupe nehmen, der den Marienhof mit Rasen versehen soll. Natürlich nur bis 2015, weil dann wieder gebaggert wird für die zweite S-Bahn-Stammstrecke.

Auf dem Rollrasen sollen 37 fest verankerte Bänke aufgebaut werden und 70 Stühle, wie wir sie schon aus der ­Fußgängerzone kennen. Dazu gibt’s Pflanzenkübel.

Das Gesamtpaket kostet rund eine halbe Million Euro, 380 000 Euro übernehmen Bahn und Freistaat. Bauzeit: rund zwölf Wochen, los gehen soll’s am Ende der Frost-Periode.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare