Wird der Platz erst in Jahren grün?

Marienhof wird wieder zugeschüttet

+
Na endlich: Die Bahn lässt den Marienhof wieder planieren

München - Es tut sich was in Münchens guter Stube: Der Marienhof nimmt wieder die Gestalt eines Platzes an. Bis wieder etwas wächst, könnte es unter Umständen Jahre dauern.

Die Bahn lässt die Grube verfüllen und planieren, dann kommt eine Schicht aus Kies drauf. Bis wieder ein bisserl Grün im Herzen der Stadt wächst, dauert es noch Monate – oder viele Jahre, wenn nämlich in der Zwischenzeit die zweite Tunnel-Röhre beschlossen wird.

Die FDP hatte vom OB wissen wollen, wann mit dem „zentralen Schandfleck in der Innenstadt“ endlich Schluss ist. Schließlich habe die Bahn versprochen, die archäologischen Grabungen im September zu beenden – und nichts geschah. Der OB habe in unverantwortlicher Weise auch keine Befristung vereinbart. Der wiederum leitete die Anfrage an einen guten Bekannten der Münchner FDP weiter – deren eigenen Verkehrsminister Martin Zeil. Der ist für die zweite Stammstrecke zuständig und damit auch für die Baustelle.

2. Stammstrecke am Marienhof: Was die Ausgrabungen alles zum Vorschein brachten:

Marienhof: Was die Ausgrabungen alles zum Vorschein bringen

Der Minister weist seine Leute zurecht: Von einem „Schandfleck“ könne gar keine Rede sein. Die archäologischen Funde beweisen, dass es den Aufwand wert war – „auch wenn die Grabungen deutlich mehr Zeit in Anspruch genommen haben als erwartet“. Das ist übrigens nicht die einzige Meinungsverschiedenheit in der FDP – die im Rathaus will nämlich die zweite Stammstrecke verhindern, die im Maximilianeum kämpft unbändig dafür.

Nun sind vor ein paar Tagen erst die Bagger angerückt – so langsam, dass die Stadt mehrfach bei der Bahn nachfragte, ob das wirklich noch was wird mit dem Marienhof. Schließlich geht am 26. November mit dem Christkindlmarkt das Weihnachtsgeschäft los, auch wenn auf dem Platz selbst keine Buden stehen. Die Bahn machte Druck beim Bauunternehmer. Ein Sprecher versichert, noch im November sei alles fertig. Nach dem Winter schafft die Stadt wieder etwas Grün – außer, die neue Röhre kommt doch.

DAC

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare