1. tz
  2. München
  3. Stadt

Instagram-Post mit Babykopf? Söder-Foto sorgt für Aufsehen

Erstellt:

Von: Katharina Haase

Kommentare

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU)
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) © Frank Hoermann/Sven Simon/Imago (Archivbild)

Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder feierte vor Kurzem seinen 55. Geburtstag. Auf seinem neuesten Instagram-Post zeigt er sich nun mit einem verspäteten Geschenk.

München - Die fünfte Corona-Welle rollt derzeit über den Freistaat Bayern hinweg, die CSU hat bei den vergangenen Bundestagswahlen deutlich an Stimmen verloren und auch Ministerpräsident Markus Söder hat laut den letzten Umfragen deutlich an Beliebtheit eingebüßt. Doch der Landesvater und CSU-Chef ist so leicht nicht aus der Ruhe zu bringen. So ließ Söder es sich trotz allem Ungemach der letzten Wochen nicht nehmen, seinen 55. Geburtstag am 5. Januar zumindest ein bisschen zu feiern. Den wirklich lecker aussehenden Kuchen, den offenbar Mitarbeiter in seinem Büro platziert hatten, präsentierte Söder stolz auf Instagram. Der ein oder andere dürfte sich gefragt haben, wie sich Söder wohl dabei gefühlt haben mag, seinen Ehrentag wieder in München zu feiern, hatte er doch im Jahr zuvor an seinem Geburtstag schon die Luft des Kanzleramts geschnuppert. Doch sollte Söder bei diesem Gedanken tatsächlich in Wehmut verfallen sein, so ließ er es sich jedenfalls nicht anmerken.

Markus Söder: Ministerpräsident präsentiert Geburtstags-Geschenk auf Instagram

Zu einem Geburtstag gehört aber nicht nur Kuchen, sondern natürlich auch Geschenke. Und so präsentiert der Landeschef nun in seinem neusten Instagram-Post stolz ein solches, das wohl mit ein paar Tagen Verspätung den Weg zu ihm gefunden hat. Auf dem Foto ist neben Söders Gesicht noch ein zweiter, für einige wohl ziemlich erschreckend aussehender Kopf zu sehen. Erst beim Lesen der Beschreibung wird klar, dass es sich dabei um eine Tasse handelt, die Söder in die Kamera hält. „Trotz ernster Zeiten gibt es auch noch Heiteres: Das ist meine neue Groot-Tasse. Ein verspätetes Geburtstagsgeschenk. Danke dafür…“, so die Bildbeschreibung. Für alle, die es nicht wissen: Groot ist ein Mitglied der Guardians of the Galaxy, einer Science-Fiction-Comicreihe, die auch verfilmt wurde.

Neue Tasse für Markus Söder: Passendes Geschenk für Science-Fiction-Fan

Söder hatte bereits früher immer wieder mit seinem Faible für Tassen mit Science-Fiction- und Film-Motiven auf sich aufmerksam gemacht. Darunter diverse Tassen in Star-Trek-Optik oder mit Spiderman-Schriftzug. Besonderes Aufsehen erregte Söder im Jahr 2020 mit einer Tasse auf der der Schriftzug „Winter is coming“ zu lesen war. Eine Reminiszenz an die Erfolgsserie „Game of Thrones“ - und zugleich eine Warnung des Ministerpräsidenten vor der herannahenden nächsten Corona-Welle in kalter Jahreszeit?

Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie über alle wichtigen Geschichten aus dem Freistaat. Melden Sie sich hier an.

Groot-Tasse als Geburtstagsgeschenk: Markus Söder präsentiert sich auf Instagram

Die CSU selbst feiert ihren Chef offenbar für seinen neusten Tassen-Zuwachs. „Wir sind Groot!“, heißt es in den Kommentaren unter dem Foto. Und auch weitere positive Kommentare wie „Ich liebe Groot!“ sind unter dem Bild zu finden. Doch nicht jeder ist begeistert. Viele Follower fordern einschlägige Profile auf, das neue Foto des „Meme-Gotts“ Söder zu karikieren. „Es muss Absicht sein. Ist Memevorlage sein eigentlich ein Beruf?“, so ein User unter dem Bild. Und einer kommentiert sogar das leicht zerknittert wirkende Gesicht des CSU-Chefs mit den Worten: „Maggus, man sieht, dass du deinen Geburtstag gefeiert hast. Am Geburtstag gibt man sich ordentlich die Kante, haha.“ Ob Söder wirklich vom feiern müde ist oder ihm doch die aktuelle politische Lage aufs Gemüt schlägt, ist wohl Interpretationssache.

Auch Fabian Köster, Comedian und Reporter bei der heute show, reagierte bereits auf Söders Post. Nachdem er den Original-Post bereits mit dem Kommentar „Wunderbare Meme-Vorlage! Danke! Bin dran!“ versehen hatte, machte Köster sich gleich ans Werk und versah das Bild mit zwei unterschiedlichen satirischen Überschriften. Köster hatte bereits zuvor mehrere von Söders Posts verwendet, um diese humoristisch aufzubereiten.

Während Söder in München fröhlich Tassen-Fotos postet, reiste seine unehelich geborene Tochter Gloria Sophie derweil in einen der großen Omikron Hotspots weltweit, aus „beruflichen Gründen“, wie sie angibt. Danach wandte sie sich mit einem emotionalen Statement an ihre Follower. kah*Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare