Massive Störung auf Wiesn-Linien U4 und U5

München - Ausgerechnet auf den Linien der U4 und U5 kam es am Mittwochmorgen zu massiven Behinderungen: Zwischen Laimer Platz und Max-Weber-Platz herrschte fast Stillstand.

Nur noch zwei Züge waren zwischen 8.30 und 10.30 Uhr auf den Linien der U4 und U5 - den "Wiesn-Linien" - im Pendelverkehr unterwegs, dazu wurden an der Oberfläche fünf Busse eingesetzt. Züge aus Richtung Arabellapark bzw. Neuperlach Süd wendeten während der Störung außerplan-mäßig am Max-Weber-Platz. Grund für den Ausfall: ein Stellwerksschaden zwischen Laimer Platz und Max-Weber-Platz; ein defektes Bauteil hatte die Störung ausgelöst.

Die Verkehrsbetriebe versuchten mit ihrem Notprogramm zumindest einen Teil des Verkehrsaufkommens zu bewältigen. Glücklicherweise traf es vorwiegend den ausklingenden Berufsverkehr, zu Überfüllungen in U-Bahnhöfen kam es nicht. Gerade rechtzeitig zum Wiesn-Ansturm waren U4 und U5 nach Auskunft der MVG wieder im Regelbetrieb.

kb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Raubüberfall auf Internetcafé: Zufall führt Polizei zu Tätern
Raubüberfall auf Internetcafé: Zufall führt Polizei zu Tätern

Kommentare