Gegen Ampel und Baum geprallt

21-Jähriger stürzt mit Motorrad: Schwer verletzt

München - Mit seinem Motorrad stürzte ein 21-Jähriger auf der Marsstraße am Mittwoch und prallte gegen eine Ampel und einen Baum. Der junge Mann erlitt mehrere Knochenbrüche.  

Laut Mitteilung der Polizei war der Biker auf der Marsstraße mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, als er die Kontrolle über sein Zweirad verlor.  Kurz vor der Kreuzung zur Deroystraße verlor er die Kontrolle, so die Polizei. Der Motorradfahrer stürzte, rutschte über die Kreuzung und stieß anschließend gegen eine Ampelanlage und einen Baum.

Sein Motorrad rutschte noch mehrere Meter weiter und kam im Anschluss auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand.

Durch den Aufprall am Mast der Ampelanlage und dem Baum wurde der 21-Jährige schwer verletzt. Er zog sich multiple Frakturen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Münchner Krankenhaus zur stationären Behandlung gefahren.

mol

 

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens

Kommentare