Feuerwehr rückt aus

Münchner geraten nach Wiesn in Platzregen - daheim angekommen machen sie verhängnisvollen Fehler

+
Regen und Strum machte den Wiesn-Besuch am Sonntag ungemütlich.

Vom plötzlichen Regen völlig durchnässt sind zwei Münchner am Sonntag in ihrer Wohnung in der Türkenstraße angekommen. Dort machten sie einen Fehler, der einen Großeinsatz der Feuerwehr auslöste.

Zwei jungen Wiesngängern wäre eine nur vermeintlich gute Idee beinahe zum Verhängnis geworden. Die beiden Mitzwanziger waren auf ihrem Heimweg vom Regen überrascht worden und tropfnass zu Hause eingetroffen. So berichtet es die Feuerwehr München.

Lesen Sie auch: Wiesn ist doch kein Fasching! Die schlimmsten „Trachten“-Outfits

Hier kamen sie auf den „wenig glorreichen Einfall“, ihre Hosen auf der Ofenplatte zu trocknen. Gesagt, getan, setzten sie diesen Gedanken um - und legten sich schlafen. Als wenig später der Rauchwarnmelder der Wohnung Alarm schlug benachrichtigten aufmerksame Nachbarn die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte fanden eine komplett verrauchte Wohnung und die beiden jungen Männer schlafend vor. Sie wurden umgehend von Mitarbeitern des Rettungsdienstes versorgt und mit einer Rauchgasvergiftung in Münchner Kliniken transportiert. Das Brandgut konnte mit wenigen Handgriffen entsorgt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf wenige hundert Euro.

mm/tz

Alle aktuellen Infos zum Oktoberfest 2018 in München finden Sie in unserem Wiesn-Ticker.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Emotionaler Brief der Münchner Polizei zum 2. Jahrestag des S-Bahn-Dramas von Unterföhring
Emotionaler Brief der Münchner Polizei zum 2. Jahrestag des S-Bahn-Dramas von Unterföhring
Eigenbedarf oder Lüge? Gericht entscheidet nun über Sabines Zukunft
Eigenbedarf oder Lüge? Gericht entscheidet nun über Sabines Zukunft
Rauchalarm im Tunnel: Autokorso einer türkischen Hochzeitsgesellschaft sorgt für Großeinsatz
Rauchalarm im Tunnel: Autokorso einer türkischen Hochzeitsgesellschaft sorgt für Großeinsatz
Heimlich vom SPD-Mann fotografiert - Zoff um CSU-Kandidatin Kristina Frank
Heimlich vom SPD-Mann fotografiert - Zoff um CSU-Kandidatin Kristina Frank

Kommentare