Einsatz in der Dachauer Straße

Feuerwehr muss in Table Dance Bar löschen

München - Dass es in einer Table Dance Bar heiß hergeht, liegt in der Natur der Dinge. Am Montagnachmittag musste sogar die Feuerwehr in ein Etablissement in der Dachauer Straße anrücken.

Einem Elektrogerät war es in der Rotlicht-Bar zu warm geworden - das Ding ging in Flammen auf und qualmte kräftig vor sich hin. Die alarmierte Feuerwehr rückte an, stieg über eine Steckleiter in den ersten Stock ein und blies die Flammen mit einem sogenannten C-Rohr „mit zwei kurzen Sprühstößen“ aus. Weil in der Bar aber viele Türen offen gestanden hatten, war ein Großteil des Gebäudes verqualmt. Ein Hochleistungslüfter sorgte wieder schnell für den nötigen Durchblick. 

Nach gut einer halben Stunde konnte die Feuerwehr wieder abrücken. Während des Einsatzes war die Dachauer Straße für den Verkehr gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 5000 Euro.

mb

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter

Kommentare