Schmierereien in der Maxvorstadt

Polizei fasst Sprayer - sind es Serientäter?

Polizeibeamte beobachteten, wie drei Männer in der Dachauer Straße ein dort befindliches Trafohäuschen mit verschiedenen Graffiti beschmierten. 

Maxvorstadt - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hatte sich die Tat ereignet. Die drei Männer (alle 22 Jahre alt, zwei aus dem Landkreis München und einer aus der Stadt München) wurden festgenommen. Die Täter wurden nach der Anzeigenbearbeitung wieder entlassen, wie die Münchner Polizei in ihrem Pressebericht erklärt.

Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und zudem müssen sie für den angerichteten Schaden aufkommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, ob die drei Täter für ähnliche Straftaten in Frage kommen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / Ronny Hartman

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

In der S-Bahn: Bloßgestellt, weil Ticket angeblich ungültig war
In der S-Bahn: Bloßgestellt, weil Ticket angeblich ungültig war
TU-Warnung kursiert im Netz - Münchner Polizei ermittelt und beruhigt
TU-Warnung kursiert im Netz - Münchner Polizei ermittelt und beruhigt

Kommentare